elektroauto-tipp.de

FAHRZEUG-LISTE  ·  HERSTELLER-LISTE  ·  ELEKTROAUTO-HÄNDLER
  Ihr Benutzerkonto  ·  Gästebuch  ·  Forum  ·  Suche  ·  Downloads  ·  Veranstaltungskalender
Link-Datenbank  ·  Kleinanzeigen  ·  Bilder  ·  Impressum  ·  Kontakt
  Login oder registrieren

  Inhalt
icon_home.gif Home
icon_poll.gif Batterien
petitrond.gif Grundlagen
petitrond.gif Lithium-Ion
petitrond.gif Nickel-MeH
petitrond.gif Nickel-Cadmium
petitrond.gif Blei-Säure
petitrond.gif weitere Batterien
petitrond.gif für EV / HEV
petitrond.gif Batteriegeschichte
petitrond.gif Parameter
petitrond.gif Spezialbatterien
petitrond.gif Akku-Rückruf
petitrond.gif Akku-Pflege
icon_poll.gif Elektroautos
petitrond.gif Fahrzeugliste
petitrond.gif Herstellerliste
petitrond.gif Händlerliste
petitrond.gif Fahrberichte
petitrond.gif EV / HEV Kaufen
petitrond.gif EV Geschichte
petitrond.gif Antriebstechnik
petitrond.gif Hybridtechnik
petitrond.gif Artikelsammlung
icon_poll.gif Brennstoffzellen
petitrond.gif Grundlagen
petitrond.gif Typen
petitrond.gif Geschichte
petitrond.gif BZ-Liste
petitrond.gif BZ Deutschland
petitrond.gif BZ Japan
petitrond.gif BZ UK
newspaper.gif Allgemeines
petitrond.gif Buchempfehlungen
petitrond.gif Bildersammlung

Fujitsu

Main Branch
4-1-1 Kamikodanaka, Nakahara-ku
Kawasaki, Kanagawa 211-8588 Japan
Tel: +81-44-777-1111

Office headquarters
Shiodome City Center
1-5-2 Higashi-Shimbashi Minato-ku, Tokyo 105-7123 Japan
Tel: +81-3-6252-2220

FUJITSU LABORATORIES LTD.
Head Office: 4-1-1, Kamikodanaka, Nakahara-ku,
Kawasaki 211-8588, Japan

Fujitsu Laboratories


Die Fujitsu Laboratories wurden 1962 durch einen Zusammenschluss der F&E Abteilungen des Fujitsu Konzerns gegründet und 1968 ausgegründet.

Niederlassungen befinden sich in Atsugi, Akashi, Fukuoka (alle Japan), Kalifornien, Peking, MAryland und London.

PEM Brennstoffzelle

Fujitsu hat nach eigenen Angaben eine Membran für seine Direkt-Methanol Brennstoffzellen entwickelt, die Methanol-Konzentrationen von bis zu 30 Prozent verträgt, ohne dass die Membran vom Methanol angegriffen wird und es zu einem Anstieg des sogenannten 'methanol crossover effects' kommt. Die neue Membran wurde in den Prototyp einer Brenstoffzellen-Einheit eingebaut. Dieser Prototyp kann mit 300 ml 30-prozentigem Methanol ein PC-Notebook für 8-10 Stunden betreiben; er ist nur 15 Millimeter dick und leistet 15 Watt.

Leistung 15 W


Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.

Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt.
Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer. Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © 1997 - 2011 by elektroauto-tipp.de

Tags: